Pädagogik

Wir akzeptieren das Kind als eine eigene Persönlichkeit, indem wir ihm Respekt, Vertrauen und Verständnis entgegenbringen.

  • Wir nehmen uns Zeit für die Kinder.
  • Wir lassen ihnen Freiraum, um eigene Erfahrungen sammeln zu können.
  • Wir sind da, wenn das Kind Zuwendung braucht und diese sich selbst holt.
  • Wir geben den Kindern Zuwendung durch Zuhören, Sprechen und Körperkontakt.
  • Wir schenken ihnen Geborgenheit und Wärme.
  • Wir geben den Kindern Nähe und Distanz.
  • Wir akzeptieren ihre Stärken und Schwächen. 

Wir fördern und unterstützen die seelische, geistige und körperliche Entwicklung des Kindes, indem wir das Umfeld dafür schaffen.

  • Durch sorgfältiges Beobachten erkennen wir die Bedürfnisse der Kinder und nehmen sie wahr.
  • Auf Anliegen und Vorstellungen der Kinder gehen wir sorgfältig und einfühlsam ein.
  • Gefühle und Spannungen der Kinder nehmen wir ernst.
  • Offene Kommunikation und das Teilen von Gefühlen sind uns wichtig.
  • Freude und Trauer dürfen die Kinder offen zeigen.
  • Fehler verstehen wir als Chance zum Lernen.

Wir respektieren die Besonderheiten des Kindes im Verhalten, Geschlecht und in der Religionszugehörigkeit, indem wir das Kind so annehmen, wie es ist.

  • Wir nehmen die Besonderheiten des Kindes respektvoll und mit Interesse wahr.
  • Wir respektieren verschiedene Essens- und Verhaltensregeln.
  • Wir thematisieren die Besonderheiten und integrieren sie nach Möglichkeit in den Alltag.

Wir schaffen eine Atmosphäre, in der sich das Kind wohl und geborgen fühlt.

  • Wir beschäftigen freundliche, liebevolle und gut ausgebildete Betreuerinnen.
  • Unser Chinderhus verfügt über farbenfrohe, helle Räume mit verschiedenen Spielangeboten und Spielmöglichkeiten.
  • Die Räume sind kindgerecht, vielfältig und abwechslungsreich eingerichtet.
  • Wir bieten den Kindern ausreichende Rückzugs- und Schlafmöglichkeiten.
  • Den Kindern stehen vielfältige Bewegungsmöglichkeiten drinnen und draussen zur Verfügung.
  • Separate Säuglingszimmer sind mit Schlaf-, Wickel- und Spielmöglichkeiten ausgestattet.

Wir arbeiten nach einem festen Bezugspersonensystem.

Wir räumen der Phase der Eingewöhnung einen hohen Stellenwert ein.

Folgende Bildungsbereiche gehören zu den Schwerpunkten unserer pädagogischen Arbeit:

  • Soziales Lernen
  • Räume für Kinder und deren Gestaltung
  • Körper und Bewegung
  • Kommunikation, Sprache und Literatur
  • Mathematik
  • Naturwissenschaft und Umwelt
  • Musik und Tanz
  • Ästhetik und Kreativität

Bei Interesse kann das Pädagogische Konzept bei der Kita-Leitung angefordert werden.